Hauptausstellung

Alte Forstarbeitsstelle

Die Ausstellung Alte Forstarbeitsstelle führt den Besucher zu alten Forstarbeitsstellen und zu Flößstrecken – in die Blütezeit von Schreinersägen, Flößern und dem Finnischen Pferd. In der Ausstellung werden viele zur Waldarbeit und zum Flößen gehörende originale Gegenstände sowie Bild- und Filmmaterial gezeigt, die auf hervorragende und lebendige Weise über die lange Geschichte der finnischen Waldarbeit und des Flößens sowie die damit verbundene Lebensweise, die Arbeit und die Menschen erzählen. Wissen Sie vielleicht, wozu Wiedenkupplung, Ponton oder Gangspill dienten? Und was waren Uferwehr und Wehrbaum?

thumb thumb thumb thumb

Diese sind in der Ausstellung Alte Forstarbeitsstelle zu sehen!

Wasserbehälter

Ein von Pferden gezogener Wasserbehälter mit Sprühvorrichtung wurde beim Bau von Eiswegen vor allem für die Forstarbeitsstellen in Ost- und Nordfinnland eingesetzt. Zum Pumpen des Wassers aus einem Eisloch dienten Kolbenpumpen aus Holz. Das Pumpen der etwa 1,5 Kubikmeter dauerte circa 5 Minuten. Mit dieser Menge konnten eins bis eineinhalb Kilometer Abfuhrweg gewässert werden.

Miniaturmodell des Flößens

In großem Umfang begann in Finnland das Flößen von Holz am Ende des 19. Jahrhunderts, als die Forstindustrie stark zu wachsen begann. Das Goldene Zeitalter des Flößens dauerte bis in die 1950er Jahre. Zuerst endete das arbeitsintensive Triften in Bächen und langsam auch in kleineren Gewässern. Das Miniaturmodell zeigt das Flößen auf dem Saimaa-See in den 1930er Jahren.

Haspelboot

Das Haspelboot wurde bei der Flößerarbeit zum Verlegen von Holzbrettern verwendet. Der an einem langen Stahlseil befestigte Anker wurde in den See oder manchmal auch ans Ufer geworfen und das Boot unter gleichzeitigem Abrollen des Seils in Richtung Floß gerudert. Das Boot wurde am Floßmast befestigt und das Ankerseil mit Menschenkraft zurück auf die Trommel gekurbelt, worauf sich das Boot und das Floß in die gewünschte Richtung bewegten.

Hauptausstellung

Bioenergie und Innovation

In der Bioenergieausstellung werden auf Holz basierende Energieformen von den traditionellen Heizungsmethoden bis zu Pellets und flüssigen Brennstoffen vorgestellt. In der innovative Produkte...

View more
Hauptausstellung

Lusto für Kinder

Es ist einfach, mit Kindern nach Lusto zu kommen. Die Miniaturmodelle der Ausstellungen interessieren bestimmt alle Altersgruppen, denn mit ihrer Hilfe ist es...

View more
Sonderausstellung

Sonderausstellungen

Lusto zeigt das Jahr hindurch verschiedene Sonderausstellungen. Diese eröffnen dem Museumsgast neue Blickwinkel auf die reiche Waldkultur mit ihren Facetten. Die Themenbereiche reichen...

View more
Hauptausstellung

Jahrhundert der Waldverbesserer

In Finnland wurde im 20. Jahrhundert enorm viel Arbeit in die Verbesserung des Waldwachstums investiert. In der Ausstellung Jahrhundert der Waldverbesserer wird in...

View more
Hauptausstellung

Die Stätte der Stille

Treten Sie ein in die Stätte der Stille und Sie befinden sich an einem herbstlichen Waldteich, umgeben von ungestörter Ruhe der Natur. Schwäne...

View more
Hauptausstellung

Wälder der Finnen

Für die Finnen war und ist der Wald neben der Existenzgrundlage und einer kulinarischen Schatzkammer auch ein Ort der Erholung und Beruhigung. In...

View more
Hauptausstellung

Zeit der Maschinen

Die Ausstellung Zeit der Maschinen informiert über die Maschinisierung der Holzernte sowie die Entwicklung der Forstwirtschaft und -industrie von den frühen Versuchen über...

View more